Steinfigur Leser mit zwei Büchern

Ein Stückchen Bayern in Berlin

by

An der Friedrichstraße, direkt neben dem Admiralspalast (eigentlich in, denn der Admiralspalast besetzt die Hausnummern 101 und 102 der Friedrichstraße) hat Fritz 101 vor kurzem eröffnet. Und der Name Fritz ist auch schon das einzige Preußische an diesem Lokal. Innen erinnert es an einen bayrischen Bierkeller: rustikale Tische und Bänke (lang), viel Kariertes und Brauerrei-Interieur. Die Wände sind zum Teil unverputzt und vermitteln, mit viel blankem Metall einen leichten Industrie-Charm.

Bierglas, Serviette und Speisekarte im Fritz 101

Die Speisen und Getränke-Auswahl ist reichhaltig und orientiert sich am bayrischen Original. Aber es gibt auch vegetarische Gerichte, Berliner Currywurst - wie man aber auf Königsberger Klopse mit Rote Beete und Reise kommt, ist mir schleierhaft. Salate und Suppen sind zu haben und auch Desserts. Im Gastraum steht ein großer Kühlschrank, in dem man die mögliche Käseauswahl fürs Dessert betrachten kann. Der Service ist schnell und freundlich und serviert auch gern mal vor der Tür, da stehen nämlich die Raucher. Zusätzlich scheint es noch einen Terrassenbereich im Hof des Admiralspalastes zu geben.

Zugegeben, die Brauerei-Geräte und alten Bierkästen sind vermutlich nicht echt, aber trotzdem scheint man auf ein paar Details Wert gelegt zu haben. Es gibt keine Standardteller, sondern welche mit kleiner (bayrischer?) Krone und auch die Stoffservietten heben sich wohltuend von der normalerweise genutzten Papierversionen ab. Essen war gut: Würscht'l-Platte, Andechs dazu - passt!

Gastraum Fritz101

Ein kleines Highlight stellen in meinen Augen die Toiletten dar. Erstmal führt eine breite Treppe in den Keller und nicht eine schmale Wendeltreppe (wie öfter mal). Unten angekommen steht man vor zwei rohen Holztüren, man könnte glauben, man befindet sich auf dem Hof einer bayrischen Gastwirtschaft (ok, man muss sich den Keller irgendwie weg-denken). Und in den Toiletten gibt es sehr schöne Beton-Waschbecken und bemerkenswerte Armaturen (Vlt. noch vom Vorgänger-Lokal?)
Der Laden war gut voll, in Zukunft wird man hier bestimmt von den Touristen profitieren, aber da ist Fritz 101 nicht der Einzige in der Gegend. Ich drücke die Daumen und weiß, wo ich in der City immer mal ein Andechs bekommen kann.