Steinfigur Leser mit zwei Büchern

Technik Text Kommunikation

Briefmarkenweine, Wachtelberg Werder

Für den Spätsommer möchte ich noch zwei Tipps loswerden. Der eine ist mitten in Berlin: Briefmarkenweine - große Weine, kleine Küche. Obwohl ich das bereits vor über einem Jahr das erste Mal war, habe ich es nicht geschafft darüber zu schreiben. Schändlich, denn die Weine sind super und der Besitzer herzlich und fachkundig.

Briefmarkenweine - Dieser Mann hat eine tragende Rolle
Briefmarkenweine - Dieser Mann hat eine tragende Rolle.

Der Laden selbst ist ein ehemaliger Briefmarkenladen (sic!) eingerichtet im Stil des shabby chic.

Sale e Pane, Berlin Steglitz

Das italienische Restaurant Sale e Pane hat vor einigen Monaten in Berlin Steglitz eröffnet. Im Sommer spielt sich das Leben auf der Straße ab, nicht nur in Italien, sondern auch in Berlin-Steglitz.

Eingang Sale e Pane, Berlin Steglitz
Eingang Sale e Pane, Berlin Steglitz

Empfang mit großer Herzlichkeit, ein Tisch für vier ist keine Problem (obwohl der Laden nicht gerade leer ist).

Kurpfalz Weinstuben, Berlin Charlottenburg

... bleiben erhalten, auch über den Oktober hinaus. Also jetzt noch einmal den Spätsommer nutzen. Kurpfalz-Weinstuben am Adenauer Platz, Berlin Charlottenburg

Eine Kiste Flöhe hüten

... das ist meine erste Assoziation, wenn es um Suchmaschinenoptimierung geht. Es gibt unwahrscheinlich viele Parameter die man beachten muss. Das fängt an beim Quellcode, geht über Metaauszeichnungen und endet nicht zuletzt beim Inhalt der Seite. Von Verlinkungen zu guten anderen Webseiten gar nicht zureden. Was man auf der eigenen Seite einstellen kann, das beschreiben Stephan Czysch, Benedikt Illner und Dominik Wojcik in ihrem Buch "Technisches SEO". Der Untertitel des Buches verspricht sogar nachhaltige Suchmaschinenoptimierung für Website- und Shopbetreiber, SEO- und Marketingprofis und für Webentwickler. Das ist eine ziemliche heterogene Zielgruppe - Webentwickler und Marketingprofis. Ok, in 16 Kapiteln werden Stellschrauben für den SEO-Erfolg angegangen. Wenn man dies als Anleitung nimmt und in die eigene Seite integriert kommt man sicher einen großen Schritt nach vorn. Ich habe (wie erwartet) viele mir bekannte Dinge gefunden, einige neue bzw. Faktoren, die ich bisher nicht beachtet habe. Besonders gut finde ich die erwähnten Links, die wie mit einer Art Linkverkürzer (seobuch.net/XXX) zu den Quellen im Netz führen. In einigen Teilen geht es sehr in die Tiefe zum Beispiel im Kapitel Ajax und JavaScript. Ich vermute mal, das schaut sich kein Marketingprofi an - man weiß es nicht. Das kleine Glossar am Ende finde ich auch ganz nützlich.

Technische SEO von Czysch, Illner und Wojcik aus den  O'Reilly Verlag
Technische SEO von Czysch, Illner und Wojcik aus den O'Reilly Verlag