Steinfigur Leser mit zwei Büchern

PR vs Journalismus

by

... oder was vom Thema übrig blieb. PR ist Journalismus minus X so steht es im medienlese blog. Beleuchtet wird die Grenze zwischen "normaler" journalistischer Arbeit und PR bzw. wann wird der Journalist zum PR'ler? Was braucht es, um aus einem ehrlichen Jounalisten ein williges Werkzeug zu machen?

Pressemitteilungen sind angeblich die Rohform der Information. Und wenn diese in der Redaktion eingehen, kann, darf und soll jeder recherchieren, streichen und ändern. Es muss nicht beim PR-Text der PR-Agentur oder des Unternehems bleiben. Wenn die eigene Faulheit oder etwas anderes dies jedoch verhindert, dann bitte nicht den Versendern die Schuld daran geben.