Steinfigur Leser mit zwei Büchern

Restaurantsuche in Berlin mit Googles "In der Nähe"

by

Irrungen und Wirrungen (I)

Restaurant(-be-)suche könnten für Berliner so einfach sein: mit Googles neuem Maps-Feature in der Nähe. Wenn man einen Restaurantbesuch geplant hat und dann leider vor verschlossenen Türen steht, so ist das traurig. Mir ging es am letzten Freitag vorm Berliner Restaurant Lochner so. Zum Glück gibt es seit dem letzten Update von Google-Maps (auf Android) einen Service mit dem man Restaurants in der Nähe seines aktuellen Standorts finden kann. Das Restaurant Lochner ist am Berliner Lützowplatz und in der Nähe sollte sich die "Alte Pumpe" befinden. Den Namen hatte ich schon mal gehört - und zwar in kulinarischem Zusammenhang. Also kurzer Fußweg zum Lützowufer und dann hatte ich es auch schon gefunden. Leider entsprach das nicht ganz meinen Vorstellungen. Nicht so schlimm in der Nähe wird es ja noch was geben. Vor einem Thailänder wurde gewarnt: "Was für ein Reinfall ...", da war mir eh nicht nach. Vom Lützowplatz ging es Richtung Potsdamer Straße. Es fängt langsam an zu regnen. Potsdamer Straße Richtung U-Bhf. Bülowstraße. Richtung Schöneberg, da gab's doch mal was? Grübel, Regen. U-Bahn bis zum Ernst-Reuter-Platz. Ruhland&Ruhland haben zu, aber in einer Seitenstraße von der Kant, da war doch dieses österreichische Restaurant, was wir schon immer mal ausprobieren wollten. Name? Mmmh, keine Ahnung. In der Nähe? Findet's nicht. Verdammte Axt!

Aber - auf der anderen Seite von der Kant: Thiels Restaurant. Das wird es jetzt. Irgendwie die Leibnitz runter und dann bei der Sybel? Oder Giesebrecht? Oh Mann, wir sind gleich am Adenauer Platz. Moment, jetzt hilft Google Maps. Kurze Biege am Haus der 100 Biere (aka Mommsen-Eck) vorbei, Kino Kurbel, Regen hat aufgehört. Yep, keine 120 Minuten späten konnten wir uns zum Essen setzen.

Es hätte alles so einfach sein können, wenn man sich gleich für den Lammfilet-Salat und Taboulé bei Butter-Lindner entschieden hätte.