Steinfigur Leser mit zwei Büchern

Silbo Gomero

by

Also wenn heute der 1. April wäre, würde ich das Video über die Sprache Silbo Gomero für einen besonders gut gemachten Aprilscherz halten. Die Leute im Video kommunizieren mit Pfiffen, per Untertitel gibt es die Erklärungen eines Einheimischen, in diesem Falle La Gomera auf den Kanaren. Die Sprache/ Technik kommt ursprünglich aus Nordafrika und ist zum Überbrücken langer Distanzen geeignet.

Das Sprachportal busuu.com möchte bedrohte Sprachen retten und bietet deshalb Lerneinheiten in Silbo an. Das schlagendste Argument liefert jedoch einer der Sprecher/ Pfeifer selbst:

Mit Silbo hast du immer Netz.