Steinfigur Leser mit zwei Büchern

Stranddistel - Imbiss, Café, Bistro

by

Wenn Berliner ans Meer wollen ...

dann fahren sie nach Usedom, denn das ist der kürzeste Weg zum Strand. Und obwohl es verdammt viele Berliner Autokennzeichen gibt, verlaufen sich die Leute am Strand - ist nicht wie im 29er, kurz vor Halensee. Schöner Strand, Strandwanderung, Sonne, aber doch noch ganz schön kühl im März. Da muss also was zum Aufwärmen her: ein Pharisäer und ein Milchkaffee (ratet mal, wer den Pharisäer hatte).

Um es kurz zu machen: Die Stranddistel ist sehr nettes Bistro fast direkt am Strand in der Nähe des Zeltplatzes Kölpinsee. Ab zwölf ist auf und die Karte bietet von Vorspeisen (Bsp.: Lachs mit Rösti), über Hauptgerichte ('ne ganze Menge) bis Dessert (die Usdom-typischen Sanddorn-Spezialitäten) eine ganze Menge, Bedienung sehr freundlich.

Und wem das alles nicht reicht, der hat gegenüber eine Fischräucherei.

Empfehlung!

Blick aus dem Fenster der Stranddistel

Strandistel innen

Stranddistel innen